Feedback auf Deutsch 20 Stunden Beta getested.

Hallo,

die Grafik ist klasse.
Mir gefallen die Details der Schiffe sehr, und der Hintergrund.
Ich würde mir wünschen, die Farben der Schiffe bei der Admirals Auswahl kenntlich zu haben.
Besonders bei Necrons war es vom Adchevment Bild/ Fluff Text unmöglich zu erkennen wie es aussieht in der Schlacht.
Da fand ich die Farb Anpassung bei Teil 1 besser.

Technisch hatte ich leider massive Probleme im 1vs1 Multiplayer.
Oftmals kam nur ein Bild gegen wen man spielt und dann hat sich das Spiel aufgehangen.
Oder mit Fehlermeldung in der suche nach Spielern zurück zum Hauptmenü geworfen.
Hier würde ich mir wünschen, das meine Einstellungen gespeichert bleiben.
Welche Flaggschiff Fähigkeiten und Generellen Fähigkeiten ich will.
Fand auch bei Teil 1 die Punkte anpassung und Schiffe individuell anpassen schöner.

Flaggschiff nur 2 Aktive Fähigkeiten, und die auf 3x begrenzen finde ich gut gelöst.
Bei Chaos das Aussehen der Schiffe ist toll anhand des Admirales.
Bei den 2 Generellen Fähigkeiten habe ich bisher nur Dark Eldar, Necron, und ein wenig Tyraniden getested.

Necrons:
Hier habe ich für viele Punkte richtig stark in der Regeneration Schiffe erwartet.
Leider ist die Regeneration, anders als Schilde nur dann aktiv, wenn man 1 Min. keinen Schaden bekommen hat.
Aber auch ist diese oftmals garnicht aktiv.
Es funktioniert nur der Generelle Perk in einer Gaswolke zu sein.
Hier würde ich mir eine permanente Regeneration wünschen, die abhängig von der Schiffsklasse stärker ist.
Welcher durch die aktive Reperatur Befehl unterstützt werden kann. Und durch Skarabäen Schwarm.

Die Generellen Perks hätten für meinen Geschmack mehr mit Regeneration zu tun haben sollen.
Entern mit Feuer, oder 2 Perks die den Teleport Angriff verstärken fand ich jetzt nicht interessant.

Der Star Impuls mit Perk sorgt für viel Ärger, da er leichte Fregatten und Fregatten schnell killt.
Hier wünschte ich mir statt Schaden, eine Necron sofortheilung. Die Stapelbar ist.
z.B. 3 schwere Schlachtkreuzer zünden es gleichzeitig. AE effekt mit Perk verdopplung erzeugt jedes Schiff 600 HP bei sich und bei den 2 anderen Schiffen.
Ergibt 1800 HP von 2000HP.
Hier kann man dann überlegen ob man 2 Schlachtschiffe oder 3 Schwere Kreuzer nimmt.
Schlachtschiff hat passiv mehr Heilung und HP, Schwere Kreuzer aktiv mehr Heilung und HP über die Gruppe.
Somit würden Gefechte bei Necrons nicht aus Teleport und Bomben bestehen, sondern wie man es erwartet von Necrons extrem zähe Schiffe.

Die Kopesh sind alle mit 800HP angegeben, haben aber 1200HP.
nur 1 Kopesh hat passiven Scanner von 13500 Reichweite.
Das sollten alle haben.

Was mir auch aufgefallen ist, man kann ein Necron Schlachtschiff mit Massen an Tau Jägern, die Orca zerstören.
Das ist etwas stark für Orca Jäger. Hier würde ein Regenerations Stopp besser sein.

Die Aktiven Flaggschiff Perks waren bis auf Skarabäen, und sofort AE Reperatur kritischer Systeme alle unpassend.
Die Kette kaum einzusetzen, der Massenrückruf zu offensiv.
Finde die Fähigkeiten sollten alle Defensiver Natur sein.

Die Jäger sind extrem schwach oder sehr teuer.
Sie halten kaum was aus, und sind im 4er Pack zu einfach zum Cappen zu gebrauchen.
Generell sollten Jäger nicht Cappen können, eher als sehr Billige Scouts fungieren.

Das Meuterei, und Kapitän bei Necron Rebelliert fand ich recht unpassend.
Phase Out, bei verlust von 60% der Armee gemessen an Punkten würde besser passen.
Und Bording Aktion ist stärker als Teleport Angriff, bei einer Armee die sich aufs Teleportieren spezialisiert hat passt auch nicht.
Hier lieber ein 2ter Teleport Angriff, mit Eigenem Timer.
Die Abfang Jäger/Bomber sind ok auch mit der Begrenzung.
Da sie verhindern, das man von andereen Enter Flugeinheiten sonst ohne Besatzung da steht.
Nur sollten, aufgrund der selbst Reperatur der Soldaten diese auch von alleine mit der Zeit sich wieder auffüllen.
Als Necron Besonderheit.

last edited by Runenschnitzer

Bei den Necrons habe ich Stufe 10 freigespielt und im Rang zwischen Gold/ Andamantium gewesen.
Im Vergleich zu anderen Völkern empfand ich die Kosten und durchhaltevermögen nicht passend.
Necrons haben keine Schilde, und geplant sollten sie den Schaden weg Regenerieren oder Tanken.
Aber die Schlachtschiffe haben, die gleiche HP wie die Dark Eldar und beim Rammen gegen Imperium/ Technikus/ Chaos schwere Kreuzer halten sie nicht viel aus.
Was mit der Blink/ Bomben Taktig meiner Meinung nach nicht passt ist die Langstrecken Waffen und Genauigkeit.
Eine Heilungskomponente statt Bomben Schaden würde wie erwähnt damit besser passen.

Generell empfand ich das Mikromanagment der großen oder langen Schlachtschiffe etwas unschön.
Die cap Punkte sind recht klein, so das 3 Schlachtschiffe im stillstand dadrauf platz haben.
bewegt man sie weiter in Formation oder läßt sie drehen, muss man jedes Schiff einzeln Wegpunkte setzen.
Sonst krachen sie in sich zusammen und blockieren sich gegenseitig.
Zumal die Eldar Schiffe sich auch etwas "wie auf Eis" bewegen.
Hier wäre eine Formations Funktion schön, die den Abstand bei Gruppenbefehlen für eine shortcut gespeicherte Gruppe beibehält und nicht enger wird im Abstand.
Gerade bei Angriffsbefehlen fliegen die Schiffe immer enger zusammen.

Tyraniden:
Habe sie nur kurz angespielt, die Einheitenvielfallt ist klasse.
Animation, der Waffen gefallen mir sehr gut.
Schade, das es keine Schiffe Fressen Animation gibt. Wenn ein Jäger oder leichter Kreuzer von einem Tyraniden Schiff das mind. 2 Klassen drüber gerammt wird und dabei Zerstört wird.
Oder ein Durchbeißen, bei Zerstörung.

Zu den Perks Säureblut, sollte bei dem Leichnam eine Sporenwolke erzeugen. Es wird ja auch extrem viel Blut freigesetzt.
Die Blutspur sollte direkt Schaden über Zeit erzeugen nicht erst, wenn das Tyraniden Schiff unter 50% HP ist.
Jäger sollten bei Tod und nicht erst auf Komando eine Sporenwolke erzeugen.
Punktekosten der Schlachtschiffe waren etwas schwierig für mich nachzuvollziehen.
Welche Waffenkombination welchen Punktekosten entspricht und mit der Begründung.
z.B. Flugdeck mit einer langstrecken Waffe die selten feuert und ein langsames geschoss hat ist teurer als eine starke Bewaffnung.
Flugdeck Infiltrationsschiffe empfand ich auch als sehr stark bei 4 Schlachtschiffen mit 7 Hangars.

Perk auf leichten fregatten Liktor teleport angriff zu haben und auf den Restlichen Schiffen nicht fand ich nicht nachvollziehbar.
Perk Dornen vom Kopf des Flaggschiffes abfeuern war gut.

Was ich mit dem Moral System nicht verstanden habe, wie bei 4 Schlachtschiffen 2 zerstört werden die Moral der anderen Synapsenkreaturen unter 100 fallen kann
und sie meutern.
Generell empfand ich die Verfügbarkeit bei allen Völkern auf die Fahne zu klicken für Sammel befehl bzw. Rep. oder Truppenauffüllen oder Ermutigen (Faust/ call to arms) mit dem gleichen cool down als unpraktisch.
Seperater Timer wäre hier schön.

Kosten für jäger oder leichte Fregatten könnte geringer sein, da Tyraniden auf Masse gehen meines wissens.
Kann hier auch nur meinen Eindruck und eigene Wünsche außern, was von den Entwicklern umgesetzt wird werde ich sehen.
Vlt. nicht genauso wie ich es äußere aber dem Gedankengang folgend evtl.

Dark Eldar:

Den Weg bis zur 10 Fähigkeitsstufe empfand ich als wesentlich einfacher und schöner zu spielen aufgrund der Völker Mechanik.
War kurz im Rang Epic, danach hat es sich einen Rang drunter eingependelt.
Tau mit 2 Scanner Möglichkeiten und 2 Flagschiffen war ein guter Counter Part.
Hier gefallen mir besonders gut die Schiffsform und die Idee der Tarnung statt Schilde.
Und das Burst dmg. mit hit and run Taktig.

Mir fehlte bei den Dark Eldar eine Langreichweiten Scanner. Bis auf die Flaggschiff Perk und den Jägern war da nix.
Und Schiffe zu opfern als Scout ist bei den Kosten der Jägern oder leichten Fregatten Fregatten etwas teuer.
Gerade da die Dark Eldar mit dem Perk Flaggschiff +4500 Reichweite und dem Stance +4500 Reichweite auf entfernung kämpfen können, fehlt hier die Scout möglichkeit.

Die Perks waren Gut, gerade Dunkle Materie passte sehr gut ins Bild und focus feuer mit der 2% steigerung bis zu 50% dmg.
Perk Rammen hilft bei der Völkerverteilung nur bedingt, andere Völker haben massigere Schiffe.

Was mir sehr gut gefallen hat, das Schiff Mikromanagment mit der Fähigkeit 180 Grad wende für die ganze Gruppe einfach zu gestalten.
Auch der Boost und anschließende Tarnung. Countermöglichkeit eine Sonde am Schiff befestigen oder Fähigkeit eine Mobilen Scout mit 13500 reichweite zu haben.
Wie Tau oder Necron.
Hier würde ein Perk für das Flaggschiff Gut sein, ein Störimpuls Sonde. ( Gegenteil der Scanner Sonde).

Zu der Bewaffnung, ich finde gut das die Lancenwaffe nicht so extrem viel Schaden macht wie zu Anfang bei Teil 1.
Die Torpedos machen alle Schaden, bis auf 1 Schiff der Fregatten klasse. Impaler, wozu es einen Generellen Perk gibt.
Da Dark Eldar die feindschiffe nicht zerstören wollen sondern Sklaven fangen wollen würde hier eine Änderung aller Torpedos von Schaden auf Impaler (Entermanschaft auf einem Torpedo) passen.
Das Torpedos Feindschiffe 5 sek. Bewegungsunfähig machen erzeugt ein Wackelnde Animation das recht unschön.
Finde den Perk auch als etwas zu stark.
Besser wären mehr Torpedo Munition und kürzeren Cool Down der dann in Impaler umgewandelten Torpedos.

Zu der Punkteverteilung, hier sollte nachgebessert werden:
Schiffe mit Torpedos sind durchgängig günstiger als Schiffe ohne Torpedos.
Auch wenn sie die Gleiche Bewaffnung ansonsten haben.
z.B. Schlachtschiff das billigste kann man bei 1200 Punkten 4x nutzen.
Hat Torpedos und gute Bewaffnung.
Die gleiche Bewaffnung, HP, Schilde ect. nur ohne Torpedos ist teurer und kann nur noch 3x genutzt werden.
Gleiche bewaffnung mit 3 Zusätzlichen Lancen Waffen ist im Verhältniss sehr viel Teurer als letztige.
Dabei haben die Lancen Waffen kaum Dpm im Vergleich zu den Schweren Sensenraketen Werfern.
Entweder hier die Cool Down auf das gleiche niveau wie die Sensenraketen Werfer anpassen oder den Alpha Schaden steigern.
Oder die Punktekosten 330 für das Schiff senken.
Das teuerste Schiff hat die schlechteste Bewaffnung aber ein Flugdeck dabei.
Die Bomber/ Abfangjäger der Dark Eldar sind im Vergleich zu Space Marines ect. hoffnungslos unterlegen.
Empfinde das Deck als recht teuer, dafür das man es nur effektiv als Defensiv oder Scoutmöglichkeit nutzen kann.

Subjektiver Eindruck gepaart mit Wünschen.
Konstuktive Kritik gerne gesehen.